Was macht man eigentlich aus Grüner-Tee-Nudeln??

Ja, was macht man, wenn man sich im Asia-Laden ein wunderschönes Päckchen Grüne Tee Nudeln kauft und dann…äh….tja, gute Frage.

(nur ein Bild meiner Assistentin, da ich wegen Krankheit etwas unfotogen bin und sowieso nicht so hübsch )

Wir haben uns dann für Gemüsesuppe mit Nudeleinlage entschieden =) Wir haben nämlich ausnahmsweise nicht unser Standardgemüse (Paprika, Tomaten) gekauft, sondern Möhren und Broccoli 🙂

Sah dann irgendwie nicht wirklich lecker aus xD

… und war auch erst viel zu salzig ^^ Aber haben dann bei der zweiten Portion einfach Brühe abgegossen und normales Wasser dazugekippt, dann wurds erträglich und auch einigermaßen lecker. Und wieder was gekocht, was nicht Nudeln mit Soße ist, haha! *stolz* =)

BONUS:

*___* Mario-Glaaaaas! 😀

Advertisements

4 Antworten to “Was macht man eigentlich aus Grüner-Tee-Nudeln??”

  1. Was ist denn mit meinen Augen passiert? oO 😀

    • honigameise Says:

      Die sind gestorben…tut mir Leid. Willst du, dass man sie sieht? Aber dann wirst du wahrscheinlich auf der Straße von Fans überrannt 😀

      • oh mein gott, jetzt muss ich wohl damit leben, dass sie tot sind 😦

  2. Also eine Suppe aus Grüner Tee – Nudeln ist also was anderes als Nudeln mit Sauce….verstehe. Solange es wenigsten geschmeckt hat…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: